Benchmark-Position Keuken Kampioen Liga – Amateur Liga

Share

Im Anschluss an den vorherigen Blogbeitrag über den körperlichen Vergleich zwischen der Keuken Kampioen Division und den Amateuren der Tweede Divisie werden wir uns dieses Mal die Positionsunterschiede zwischen den beiden Fußballwettbewerben genauer ansehen. Der Fokus lag damals vor allem auf dem Mannschaftsschnitt. Dies ergibt ein globales Bild der physikalischen Unterschiede. Wo die Teams der Kitchen Champion Division im Schnitt etwas besser abschnitten als die Teams der Second Division, fiel auf, dass die hochintensiven Sprintmeter (>25 km/h) in der Second Division höher waren als in der Kitchen Champion Division. Interessanter ist es jedoch, noch einen Schritt weiter zu gehen und die Positionen zu vergleichen. Dieser Positionsbenchmark Kitchen Champion Division – Second Division bildet die Unterschiede zwischen den beiden Wettbewerben und Parametern für jede Position ab.

Positionsunterschiede

Wir wissen, dass es innerhalb eines Teams je nach Position erhebliche Unterschiede geben kann. Zum Beispiel zwischen Außenstürmern, Außenverteidigern, Stürmern, Mittelfeldspielern und Innenverteidigern. Wie schneiden die Stürmer von Kozak Boys, HHC Hardenberg, Rijnsburgse Boys, Quick Boys, De Treffers im Vergleich zu den Stürmern von Helmond Sport, De Graafschap, FC Volendam, FC Dordrecht, Roda JC, FC Den Bosch oder FC Eindhoven ab? Um uns ein besseres Bild davon zu machen, haben wir uns 5 verschiedene Positionen in der Kitchen Champion Division und den Second Division Amateuren angeschaut. Die GPS-Daten beziehen sich auf die Saison 2019-2020.

Gesamtdistanz pro Spiel

Positie_Benchmark_Keuken_Kampioen_Divisie_Totale_Afstand_Km

Abbildung 1: Gesamtdistanz Keuken Kampioen Liga (KKD) und Amateur Liga (2nd Division) für Innenverteidiger (CDEF), Mittelfeldspieler (CMID), Außenverteidiger (FULL), Stürmer (STR) und Flügelspieler (WIN)

Im Schnitt schnitt die Kitchen Champion Division auf der Gesamtdistanz schon etwas besser ab. Betrachtet man die unterschiedlichen Positionen, ist der Unterschied besonders bei den Mittelfeldspielern (CMID) und den Flügelspielern (WING) sichtbar. Dass die meisten Kilometer im Mittelfeld gefahren werden, verwundert nicht. Sie müssen für die Balance zwischen Angreifer und Abwehr sorgen. Auffallend ist jedoch, dass die Flügelspieler und die Außenverteidiger in der Kitchen Champion Division deutlich besser abschneiden als in der Second Division. Könnte das daran liegen, dass die Außenverteidiger häufiger auftauchen und die Flügelspieler defensiver?

Laufstrecken zwischen 14 km/h und 20 km/h

Positie_Benchmark_Keuken_Kampioen_Divisie_Renafstanden_Km

Abbildung 2: Laufstrecken (14-20 km/h) Keuken Kampioen Liga (KKD) und Amateur Liga (2nd Division) für Innenverteidiger (CDEF), Mittelfeldspieler (CMID), Außenverteidiger (FULL), Stürmer (STR) und Flügelspieler ( GEWINNEN )

Das sind zwar noch keine Höchstgeschwindigkeiten, sondern vor allem Meter, die mit höherem Tempo gelaufen werden, aber interessanterweise schneidet auch hier die Kitchen Champion Division auf allen Positionen besser ab als die Tweede-Divisie-Konkurrenz. Besonders die Mittelfeldspieler legen viele Laufstrecken zwischen 14 km/h und 20 km/h zurück. Dies sind hauptsächlich die Meter, die bei der Wahl der Position (schnelles Kippen), beim Ausüben von Druck und beim Wechseln von Angriff zu Verteidigung oder von Verteidigung zu Angriff gemacht werden.

Sprintdistanzen pro Wettkampf

Positie_Benchmark_Keuken_Kampioen_Divisie_Sprintmeters

Abbildung 3: Sprintmeter (>20 km/h) Keuken Kampioen Liga (KKD) und Amateur Liga (2nd Division) für Innenverteidiger (CDEF), Mittelfeldspieler (CMID), Außenverteidiger (FULL), Stürmer (STR) und Flügelspieler ( GEWINNEN)

Die Sprintdistanzen sind mit Abstand die wichtigsten Distanzen, die mit GPS-Geräten gefahren und gemessen werden. Die Unterschiede in den Sprintdistanzen sind pro Wettkampf deutlich sichtbar (siehe Blog über Benchmark Premier League, Eredivisie, U21). Es ist deutlich zu erkennen, dass in beiden Wettbewerben die Angreifer mehr Sprintmeter machen als Mittelfeldspieler und Verteidiger. Zudem sind die Unterschiede in den Sprintmetern bei Stürmern (STR) und Flügelspielern (WIN) größer. Dies kann daran liegen, dass es häufigeres und spezifischeres Training zum Erstellen von Sprintmetern gibt. Möchten Sie wissen, wie Sie die Sprintmeter bei Wettkämpfen erhöhen können? Dann lesen Sie diesen Blog: https://www.johansports.nl/hoe-Prepared-je-players-voor-op-de-sprint-belasting-van-de-match/. Dieser Blog beschreibt, wie und warum Sie mit verschiedenen Übungen die Sprintbelastung von Spielern erhöhen können.

Hochintensive Sprintdistanzen Kitchen Champion Division – Second Division

Positie_Benchmark_Keuken_Kampioen_Divisie_Hi_intensity_sprintmeters

Abbildung 4: Hochintensive Sprintmeter (>25 km/h) Keuken Kampioen Liga (KKD) und Amateur Liga (2nd Division) für Innenverteidiger (CDEF), Mittelfeldspieler (CMID), Außenverteidiger (FULL), Stürmer (STR) und Flügelspieler (WIN)

Obwohl wir im vorherigen Blog gesehen haben, dass in der Second Division im Allgemeinen mehr hochintensive Sprintmeter über 25 Stundenkilometer zurückgelegt wurden als in der Kitchen Champion Division, scheint dies auf Positionsebene anders zu sein. Es ist ersichtlich, dass die Zweitklassigkeit vor allem bei den Innenverteidigern (CDEF) und den Mittelfeldspielern (CMID) auf hochintensiven Sprintmetern besser abschneidet, während dies nicht unbedingt die Positionen sind, auf denen dieser Parameter wichtig ist. Die Flügelstürmer (WIN) der Kitchen Champion Division hingegen laufen im Vergleich zur Second Division deutlich mehr hochintensive Sprintmeter während des Spiels.

Hohe Beschleunigungen und hohe Verzögerungen (>3 Meter pro Sekunde)

Positie-Benchmark-Keuken-Kampioen-Divisie-Tweede-Divisie-acceleraties-deceleraties

Abbildung 5: Hi-Beschleunigungen + Hi-Verzögerungen (>3 Meter pro Sekunde)) Keuken Kampioen Liga (KKD) und Amateur Liga (2nd Division) für Innenverteidiger (CDEF), Mittelfeldspieler (CMID), Außenverteidiger (FULL), Stürmer ( STR) und Flügelspieler (WIN)

Die kurzen Sprints (hohe Beschleunigungen oder hohe Gänge) und das schnelle Bremsen (hohe Verzögerungen) sind echte Fußballaktionen. Generell schneidet die Kitchen Champion Division in diesem Bereich etwas besser ab als die Tweede Divisie. Die Unterschiede sind vor allem zwischen den Stürmern (STR) und den Flügelspielern (WIN) zu erkennen.

Fazit

Dass die Messlatte in der Kitchen Champion Division körperlich etwas höher liegt als in der Second Division, war uns bereits klar. Allerdings gibt es deutliche Positionsunterschiede. Bei einigen Parametern werden diese Unterschiede auch größer, wenn Sie pro Position hineinzoomen. Besonders bei den Sprintmetern (> 20 Stundenkilometer) und den hochintensiven Sprintmetern (> 25 Stundenkilometer) sind relativ große Unterschiede bei den Außenverteidigern, Stürmern und Flügelspielern zu erkennen.

STEIGERN SIE SPIELER PERFORMANCE

Erstellen Sie Ihr eigenes JOHAN-Paket, das zu Ihrem Team passt, oder fordern Sie eine Demo an, um JOHAN Sports selbst zu sehen und auszuprobieren.

Anfrage Informationen